Mitmachen

Kontakt zur B.I.S.

Anmeldung zum Erhalt von Infomails und links für regelmäßige Videokonferenzen der B.I.S. unter
info@bi-schriesheimerhof.de

Auf demselben Weg können Sie sich auch wieder abmelden oder Kontakt zu uns aufnehmen, wenn Sie die B.I.S. unterstützen möchten.

Aktuelle Informationen erhalten Sie immer auf unserer Homepage www.bi-schriesheimerhof.de unter News und auf Instagram: bi_schriesheimerhof

Unser Infoblatt können Sie hier downloaden.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift

Verwenden sie bitte ausschließlich die dem ausgeteilten Faltblatt beigelegte oder hier zum Download bereitgestellte Unterschriftenliste.

Unterschriebene Listen bitte möglichst bis 26.02.2021 in den Sammelboxen abgeben bei:

> Esso-Tankstelle, Johann-Wilhelm-Str. 128
> Gemüseladen Jasemine, Johann-Wilhelm-Str. 115
> Bäckerei Bernauer, Johann-Wilhelm-Str. 105
> REWE-Markt Zimmermann, Johann-Wilhelm-Str. 94

Sie können uns die Unterschriftenlisten auch an unser Postfach senden:
Bürgerinitiative Schriesheimer Hof,
Postfach 1104, 69259 Wilhelmsfeld

Erstunterzeichner*innen des Bürgerbegehrens:
Joachim Finkbeiner-Rinn, Edit Spielmann, Dr. Jochen Schwarz, Iris Lippert, Prof. Dr. Peter Bannasch, Leonie Kunz, Prof. Dr. Rolf Verres, Susanne Wuwer-Belz, Prof. Dr. Norbert Scholl, Brigitta Guggolz, Jürgen Traub

Spende
Die BI Schriesheimer Hof ist kein eingetragener, gemeinnütziger Verein, sondern ein vorübergehender Zusammenschluss von Bürger*innen für das Bürgerbegehren zum Erhalt von Grün- und Ackerflächen in Wilhelmsfeld. Daher können wir keine Spendenbescheinigungen ausstellen.

Wir freuen uns aber dennoch über eine kleine Zuwendung zur Deckung unserer Unkosten, wie z.B. die Druckkosten für die Unterschriftenlisten und das Informationsblatt. Dazu stellt uns der Ortsverband Steinachtal des BUND, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. folgendes „Treuhandkonto“ zur Verfügung:

Empfänger: BUND OV Steinachtal
IBAN: DE52 6709 2300 0033 3034 40

Bei der Überweisung bitte unbedingt den Verwendungszweck angeben:
„Zuwendung BI Schriesheimer Hof“

.